Am 31. März 2021 war ich zu Gast bei Judith Wernli in der Radiosendung „punkt CH“ auf SRF 3 um meine aufgeräumten Mundart Playlisten vorstellen.

Seit März 2020 bleibe ich auch musikalisch vermehrt «Zuhause» und höre mir des Öfteren Mundart-Songs an. Ohne zu Überlegen verstehe ich die gesungenen Texte und aus den Liedern werden lebendige Geschichten. Dank Radio hören, suchen auf Spotify und den sozialen Medien habe ich seither meine Mundart-Song-Kenntnisse erweitert.

Inspiriert durch «Kunst Aufräumen» von Ursus Wehrli habe ich angefangen Mundart Songs in verschiedenen Playlisten zu sortieren und auf etwas spezielle Art «aufzuräumen».

ZU DEN PLAYLISTS

Musikalischer Frühlingsputz
Mit Rosalie, Charlotta, Angelina und Petra Sturzenegger startete ich den musikalischen Frühlingsputz. Ich nannte die erste Playliste «Mundart · Meitschis» und forschte nach weiteren «Freundinnen» der vier Hauptdarstellerinnen. Mittlerweile sind über 50 Meitschis in der Playlist.

Nach den «Meitschis» waren naheliegenderweise «d Buebe» die Protagonisten der zweiten Playliste. Schritt für Schritt ging der musikalische Aufräum-Prozess weiter. Insgesamt sind zehn aussergewöhnlich aufgeräumte Mundart-Playlisten entstanden.

Hier kannst du die Playlists durchschauen:

EVENT-DJ

DJ Piccolo buchen